Kategorie: Allgemein

Frühjahrskonzert abgesagt

Die Corona-Beschänkungen bestehen nun schon seit einem Jahr. Das bedeutet: Die letzte gemeinsame Orchester-Probe liegt auch schon wieder ein Jahr zurück. Wer hätte es im vergangenen Frühjahr für möglich gehalten, dass uns das Corona-Virus so stark und so lange beschäftigen wird. Nach wie vor ist die pandemische Situation angespannt und ein Ausblick auf die kommenden Wochen und Monate kaum möglich.

Dennoch können wir schon jetzt sagen, dass unser geplantes Frühjahrskonzert am 24. April leider ausfallen muss. Selbst falls im April die Lage entspannt und Konzerte unter bestimmten Umständen möglich sein sollten, wir konnten seit einem Jahr nicht proben und somit auch kein Konzertprogramm erarbeiten. Wir hoffen natürlich, dass wir baldmöglichst wieder gemeinsam musizieren können und freuen uns auf die ersten Proben, Konzerte und Auftritte.

[Update 14.03.]: Leider können wir zu diesem Zeitpunkt auch schon mitteilen, dass das diesjährige Waldfest im Juni ausfällt. Veranstaltungen sind auch weiterhin kaum planbar, insbesondere aufgrund einer nicht vorhersehbaren Entwicklung der Pandemie und damit verbundenen Auflagen und Hygiene-Konzepten.

Bleiben Sie gesund und hoffentlich bis bald.

Gedanken zum Jahr 2020

2020 wird ein Jahr für die Geschichtsbücher und wir sind noch mittendrin. Ob wir das gebraucht hätten? Wenn wir heute vor einem Jahr gewusst hätten was wir heute wissen, hätten wir das glauben können? Es war wohl für jeden von uns ein Ausnahmejahr. Ob es nur schlecht war? Wir wissen es nicht.

Viele schlimme Dinge sind uns in Erinnerung geblieben. Wir haben Freunde am Telefon trösten müssen, deren Eltern gestorben sind. Wir konnten Sie noch nicht mal in den Arm nehmen geschweige denn mit ihnen den letzten Weg gehen. Wir haben 3-jährigen Mäusen via WhatsApp-Videos versucht zu erklären, das Corona doof ist, dass wir nur noch ein bisschen zu Hause bleiben müssen und dass wir sie trotzdem ganz doll lieb haben und wir sie nicht vergessen. Wir haben Freunde mit Abstand und Maske getroffen und waren traurig, das wir nur so wenig Zeit mit ihnen verbringen konnten. Wir haben viele unserer Freunde viel zu selten sehen können und haben sie wirklich sehr vermisst.

Dennoch gab es auch schöne Momente. Ein „Händedruck“ der von Herzen kam, auch wenn er nicht erlaubt war oder ein Video-Anruf, der uns zum Lachen gebracht hat. Wir haben per Videoschalte, gemeinsame Abend verbracht, die manchmal ganz anders gelaufen sind wie geplant, aber genau dies war das womit keiner gerechnet hatte und wir hatten mega viel Spaß dabei. Wir haben „mal wieder“ telefoniert und uns gefreut, die Stimmen unserer Freunde zu hören.

Alles schlecht, nein, das war es nicht.

Uns hat es gezeigt, was wir wollen und noch mehr was wir auf keinen Fall mehr wollen, sei es privat oder geschäftlich. Uns hat es gezeigt was wir vermissen und was wir – obwohl wir dachten dass es uns fehlt – nicht vermisst haben. Dass es auch ohne das ein oder andere geht. Und dass wir zufrieden sein sollten, weil wir dieses Jahr gesund überstanden haben. Vielleicht mussten wir lernen was „dankbar sein“ heißt, und dass wir doch eigentlich im Paradies leben.

Wir haben Entscheidungen getroffen, die im nachhinein vielleicht nicht die richtigen waren, aber wer kann schon sagen, dass alle Entscheidungen richtig sein müssen in so einer besonderen Zeit? Wir nicht.

Wir haben gelernt das 5 manchmal gerade sein muss und dass man sich an kleinen Dingen freuen kann. Wir haben gelernt das es auch mal ohne große Urlaube, Feste oder Feiern gehen kann, und dass manches „große“ Fest, das klein gefeiert werden musste, doch mindestens genau so schön war wie das ursprünglich geplante Event.

Wir wissen nicht, was das nächste Jahr alles bringen wird, wann alles wieder „normal“ wird, wir wissen nur, das es irgendwann soweit sein wird. Und wenn wir alle noch ein bisschen Geduld haben, nur noch ein klein wenig zu Hause bleiben, werden wir uns bestimmt bald wieder sehen.

Bleibt einfach gesund, der Rest wird sich regeln.

Euer Musikverein Haßloch e.V.

Frohe Weihnachten

Der Musikverein wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Wir wünschen Ihnen besinnliche und schöne Feiertage in diesem wirklich besonderen Jahr. Nach Monaten der Einschränkungen, fehlender Kontakte und Ungewissheit hoffen wir, Sie im nächsten Jahr gesund und munter als unsere Gäste bei einem unserer Konzerte oder Auftritte begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf gemeinsamen Stunden des Musizierens (wenn wir hoffentlich bald wieder proben dürfen) und des geselligen Beisammenseins. Lassen Sie uns alle positiv auf das neue Jahr blicken in der Gewissheit, dass nach Regen auch wieder Sonnenschein folgt. Bleiben Sie gesund und machen Sie das Beste aus dieser besonderen Zeit.

Schöne Osterfeiertage

Die Corona-Krise hat alle, auch den Musikverein, unerwartet getroffen und zwingt uns dazu, gemeinsame Aktivitäten wie das Musizieren im Orchester bis auf Weiteres einzustellen. Wir arbeiten natürlich weiterhin an der Planung für die Zeit nach dem Kontaktverbot und eines ist sicher: es wird weitergehen. Wir freuen uns in jedem Fall darauf, Sie bald bei einem unserer Konzerte oder Auftritte wiederzusehen.

Der Musikverein wünscht allen ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Probenarbeit läuft

Seit Anfang des Jahres arbeitet das Konzertante Blasorchester wieder am Programm für das diesjährige Frühjahrskonzert, das unter dem Motto „Film ab“ steht. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich schon darauf, mitreißende, berührende, aber auch monumentale Filmmusiken zu spielen und die dazu gehörigen Filme vor dem geistigen Auge ablaufen lassen zu können.

Zu hören gibt es das erarbeitete Programm dann am 4. April 2020 im Hannah-Arendt-Gymnasium in Haßloch. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

*** Das Konzert wurde abgesagt. ***

25 Jahre Junge Töne

Am 07.04.2019 feierte das Jugendorchester der Musikschule und des Musikverein Haßloch ein ganz besonderes Jubiläum.

25. Jahre „Junge Töne“ lautete das Motto des Konzertes.

24 ehemalige Musikerinnen und Musiker trafen sich zusammen mit den ehemaligen Dirigenten Ralf Rudolph, Kurt Siebein und Winfried Hotten um ein ganz besonderes Konzert vorzubereiten. Geprobt wurde am Samstag. Das Konzert war ein voller Erfolg. Die Zuhörer des Konzertes waren begeistert!

Es wurde viel gelacht, viele Späße gemacht, in Erinnerungen geschwelgt, hart gearbeitet und alle hatten mächtig viel Spaß.

Vielen DANK an alle die dabei waren! Leute das war der totale Hammer!!! …. und in 25 Jahren treffen wir uns auf jeden Fall wieder 🙂

 

Ehre, wem Ehre gebührt

Nach zwei gut besuchten Weihnachtskonzerten hat der Musikverein sein Jubiläumsjahr mit Ehrungen bei der Weihnachtsfeier beschlossen. In diesem Jahr ist der Verein 60 Jahre alt geworden und vor vierzig Jahren sind die „Alten Kameraden“ entstanden.

Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Deutsche Weinstraße, Bernhard Welsch, nahm zusammen mit Kurt Siebein die Auszeichnungen vor.

Seit über 6 Jahrzehnten sind Bernd Armbrust und Rudolf Reiser (jeweils 62 Jahre) musikalisch aktiv. Seit über 50 Jahren sind Karl Gerd Scheidt (56 Jahre) Rainer Dietz (53 Jahre) und Emil Weinerth (50 Jahre) der Musik treu. Seit über 4 Jahrzehnten sind Franz Anselmann (43 Jahre), Reinhard Roth (40 Jahre) sowie Walter Löwer (40 Jahre) der Musik verbunden. Mindestens 30 Jahre musizieren die aktiven Musiker/innen Tanja Weis, Kerstin Scherrmann, Christoph Janz, Christiane Nübling-Fuchs, Josef Mork und Dieter Selinger. Ebenfalls für langjährige musikalische Tätigkeit wurden Christel Duffner, Andrew Meyer sowie Valentin Zimnol geehrt. Jürgen Geibert nahm die Ehrung für den Musikverein Haßloch (60 Jahre) / Vereinsjubiläum entgegen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Der Wind pfeift, weiße Flocken fallen vom Himmel, drinnen ist es gemütlich bei Plätzchen und Tee. Weihnachten kann kommen.

Der Musikverein Haßloch wünscht schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bleiben Sie uns auch im neuen Jahr treu und besuchen Sie uns bei einem unserer Auftritte oder Konzerte. Wir freuen uns auf Sie.

Neue Homepage

Hallo alle zusammen. Es ist endlich soweit. Unsere neue Vereinsseite ist online und mit Leben gefüllt. Fühlt Euch wie zuhause, schaut Euch um, klickt mal hierhin, mal dorthin.

Wir werden die nächste Zeit auch weiterhin dran arbeiten und Schritt für Schritt weitere Beiträge (Fotos, Berichte, etc.) hinzufügen. Über Anregungen, Lob, Kritik und Beiträge würden wir uns natürlich freuen.

Viel Spaß,
Anja, Jürgen & Daniel