Weihnachtskonzert und Proben abgesagt

Die Infektionszahlen steigen wieder, ohne dass ein Ende in Sicht wäre. Die Lage in den Krankenhäusern spitzt sich immer weiter zu… Im Hinblick auf die aktuelle Situation haben wir uns schweren Herzens entschlossen, das Weihnachtskonzert im Dezember abzusagen und auch den Probenbetrieb ab sofort zu pausieren.

Bei allem Spaß und Freude, die das gemeinsamen Musizieren, Aufführen und Zuhören bereiten, ist doch die Gesundheit von allen Beteiligten am wichtigsten. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen, dass Sie gut durch die Vorweihnachtszeit kommen.

Märchen im Winter mit Musik

*** In Anbetracht der nach wie vor steigenden Infektionszahlen und der kritischer werdenden Lage in den Krankenhäusern haben wir uns schweren Herzens entschlossen, das Weihnachtskonzert abzusagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund! (Aktualisiert: 25.11.2021) ***

Nach einem gelungenen Platzkonzert im Oktober mit vielen musikbegeisterten Zuhörerinnen und Zuhörern freuen wir uns, dass unser Weihnachts- bzw. Winterkonzert am 5. Dezember stattfinden kann. Das Thema des Abends sind diesmal „Märchen“, mal besinnlich, mal nachdenklich, mal berührend. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wichtig: Bitte beachten Sie die tagesaktuellen Corona-Regeln, die wir auf der Konzertseite veröffentlichen werden.

Blick nach vorne

Nach einer langen Zeit des Nicht-Gemeinsam-Musizierens freuen wir uns darauf, endlich wieder proben zu können. Feiern möchten wir dies am 8. Oktober mit einem kleinen Platzkonzert in Haßloch unter dem Motto „Wir sind wieder da!“. Außerdem hoffen wir natürlich, dass unser Weihnachtskonzert am 5. Dezember wie geplant stattfinden kann.

Update vom 15.10.2021: Das Weihnachtskonzert wird nach jetzigem Kenntnisstand in der Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums stattfinden! Weitere Details folgen.

Auch die Planung für 2022 läuft, so dass wir schon die Termine für unsere Konzerte und das Waldfest festgelegt haben. Weitere Details zu den Veranstaltungen folgen.

  • 2. April 2022: Frühjahrskonzert
  • 11./12. Juni 2022: Waldfest
  • 15. Oktober 2022: Herbstkonzert
  • 4. Dezember 2022: Weihnachtskonzert

Bitte beachten: Entgegen aller Planung besteht immer die Möglichkeit, dass sich kurzfristig etwas ändert. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über notwendige Corona-Maßnahmen und unsere Veranstaltungsinformationen.

Wir sind (bald) wieder da

Nach 16 Monaten Zwangspause gibt es für uns Musikerinnen und Musiker endlich einen Hoffnungsschimmer. Bei aktuellem Stand mit sinkenden Infektionszahlen und steigender Impfquote planen wir, nach den Sommerferien wieder in den Probenbetrieb zu gehen. Wie genau, wird sich dann noch zeigen (immer mit Blick auf die dann aktuellen Zahlen und Anforderungen) – wir freuen uns in jedem Fall wieder auf das gemeinsame Musizieren.

Und damit wir auch auf etwas hinproben können, soll das Herbstkonzert am 8. Oktober stattfinden. Diesmal nicht in Form eines abendfüllenden Auftrittes in der Aula, sondern als kleines aber feines Platzkonzert auf dem Marktplatz in Haßloch. Natürlich sind wir in engem Austausch mit der Gemeinde, um alle (dann gültigen) Corona-Regeln einzuhalten. In jedem Fall soll das Konzert wieder Lust auf Musik und Kultur machen.

Frühjahrskonzert abgesagt

Die Corona-Beschänkungen bestehen nun schon seit einem Jahr. Das bedeutet: Die letzte gemeinsame Orchester-Probe liegt auch schon wieder ein Jahr zurück. Wer hätte es im vergangenen Frühjahr für möglich gehalten, dass uns das Corona-Virus so stark und so lange beschäftigen wird. Nach wie vor ist die pandemische Situation angespannt und ein Ausblick auf die kommenden Wochen und Monate kaum möglich.

Dennoch können wir schon jetzt sagen, dass unser geplantes Frühjahrskonzert am 24. April leider ausfallen muss. Selbst falls im April die Lage entspannt und Konzerte unter bestimmten Umständen möglich sein sollten, wir konnten seit einem Jahr nicht proben und somit auch kein Konzertprogramm erarbeiten. Wir hoffen natürlich, dass wir baldmöglichst wieder gemeinsam musizieren können und freuen uns auf die ersten Proben, Konzerte und Auftritte.

[Update 14.03.]: Leider können wir zu diesem Zeitpunkt auch schon mitteilen, dass das diesjährige Waldfest im Juni ausfällt. Veranstaltungen sind auch weiterhin kaum planbar, insbesondere aufgrund einer nicht vorhersehbaren Entwicklung der Pandemie und damit verbundenen Auflagen und Hygiene-Konzepten.

Bleiben Sie gesund und hoffentlich bis bald.

Gedanken zum Jahr 2020

2020 wird ein Jahr für die Geschichtsbücher und wir sind noch mittendrin. Ob wir das gebraucht hätten? Wenn wir heute vor einem Jahr gewusst hätten was wir heute wissen, hätten wir das glauben können? Es war wohl für jeden von uns ein Ausnahmejahr. Ob es nur schlecht war? Wir wissen es nicht.

Viele schlimme Dinge sind uns in Erinnerung geblieben. Wir haben Freunde am Telefon trösten müssen, deren Eltern gestorben sind. Wir konnten Sie noch nicht mal in den Arm nehmen geschweige denn mit ihnen den letzten Weg gehen. Wir haben 3-jährigen Mäusen via WhatsApp-Videos versucht zu erklären, das Corona doof ist, dass wir nur noch ein bisschen zu Hause bleiben müssen und dass wir sie trotzdem ganz doll lieb haben und wir sie nicht vergessen. Wir haben Freunde mit Abstand und Maske getroffen und waren traurig, das wir nur so wenig Zeit mit ihnen verbringen konnten. Wir haben viele unserer Freunde viel zu selten sehen können und haben sie wirklich sehr vermisst.

Dennoch gab es auch schöne Momente. Ein „Händedruck“ der von Herzen kam, auch wenn er nicht erlaubt war oder ein Video-Anruf, der uns zum Lachen gebracht hat. Wir haben per Videoschalte, gemeinsame Abend verbracht, die manchmal ganz anders gelaufen sind wie geplant, aber genau dies war das womit keiner gerechnet hatte und wir hatten mega viel Spaß dabei. Wir haben „mal wieder“ telefoniert und uns gefreut, die Stimmen unserer Freunde zu hören.

Alles schlecht, nein, das war es nicht.

Uns hat es gezeigt, was wir wollen und noch mehr was wir auf keinen Fall mehr wollen, sei es privat oder geschäftlich. Uns hat es gezeigt was wir vermissen und was wir – obwohl wir dachten dass es uns fehlt – nicht vermisst haben. Dass es auch ohne das ein oder andere geht. Und dass wir zufrieden sein sollten, weil wir dieses Jahr gesund überstanden haben. Vielleicht mussten wir lernen was „dankbar sein“ heißt, und dass wir doch eigentlich im Paradies leben.

Wir haben Entscheidungen getroffen, die im nachhinein vielleicht nicht die richtigen waren, aber wer kann schon sagen, dass alle Entscheidungen richtig sein müssen in so einer besonderen Zeit? Wir nicht.

Wir haben gelernt das 5 manchmal gerade sein muss und dass man sich an kleinen Dingen freuen kann. Wir haben gelernt das es auch mal ohne große Urlaube, Feste oder Feiern gehen kann, und dass manches „große“ Fest, das klein gefeiert werden musste, doch mindestens genau so schön war wie das ursprünglich geplante Event.

Wir wissen nicht, was das nächste Jahr alles bringen wird, wann alles wieder „normal“ wird, wir wissen nur, das es irgendwann soweit sein wird. Und wenn wir alle noch ein bisschen Geduld haben, nur noch ein klein wenig zu Hause bleiben, werden wir uns bestimmt bald wieder sehen.

Bleibt einfach gesund, der Rest wird sich regeln.

Euer Musikverein Haßloch e.V.

Frohe Weihnachten

Der Musikverein wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Wir wünschen Ihnen besinnliche und schöne Feiertage in diesem wirklich besonderen Jahr. Nach Monaten der Einschränkungen, fehlender Kontakte und Ungewissheit hoffen wir, Sie im nächsten Jahr gesund und munter als unsere Gäste bei einem unserer Konzerte oder Auftritte begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf gemeinsamen Stunden des Musizierens (wenn wir hoffentlich bald wieder proben dürfen) und des geselligen Beisammenseins. Lassen Sie uns alle positiv auf das neue Jahr blicken in der Gewissheit, dass nach Regen auch wieder Sonnenschein folgt. Bleiben Sie gesund und machen Sie das Beste aus dieser besonderen Zeit.

Aktuelle Entwicklung und Termine

Aufgrund der derzeitigen Situation wird neben dem Herbstkonzert auch das Weihnachtskonzert in Frankental abgesagt. Dieses findet dann aber im folgenden Jahr 2021 am gleichen Ort statt.

[Update 01.12.]: Auch eine mögliche Alternative für das geplante Weihnachtskonzert in Haßloch muss aufgrund der derzeitigen Lage leider ausfallen. Wir hoffen, dass Sie dennoch gut durch die Adventszeit kommen und besinnliche Stunden genießen können.

[Update 23.10.]: Keine Probe! Leider lässt es die derzeitige Infektionslage nicht zu, die geplante Probenarbeit am 30. Oktober wieder aufzunehmen. Das Musikerherz blutet natürlich, aber die Gesundheit geht nunmal vor. Wir hoffen natürlich, dass sich die Lage wieder entspannt und wir unter Auflagen und mit individuellem Hygiene-Konzept wieder gemeinsam musizieren dürfen.

Und da in diesem Jahr alle Konzerte ausfallen mussten, laufen die Planungen für das kommende Jahr an. So hoffen wir, Sie alle gesund und munter bei unserem Frühjahrskonzert am 24. April 2021 begrüßen zu dürfen. Weitere Details zu den künftigen Terminen folgen.

Urlaubsgrüße

Wer sich schon immer gefragt hat, wo wir Musiker eigentlich Urlaub machen, der findet hier die Antwort. Damit der Kontakt in der durch Corona immer noch probenlosen Zeit nicht ganz abreißt, hat das Konzertante Blasorchester eine eigene „Postkarten-Challenge“ gestartet. Die Musikerinnen und Musiker waren dazu aufgerufen, Urlaubsgrüße an den Musikverein zu schicken, sei es von nah (Balkonien) oder fern.

Zuletzt aktualisiert am 25.09.2020.

Die Ergebnisse gibt es hier: