Waldfest am 23. und 24. Juni

Am kommenden Wochenende findet das traditionelle Waldfest auf dem Geländer der Naturfreunde Haßloch statt.

Aufgrund des WM-Spiels der deutschen Fußballmannschaft gibt es am Samstagabend nur Ausschank am Naturfreundehaus. Das Konzert des Konzertanten Blasorchesters entfällt.

Der Sonntagmorgen startet mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 10:15 Uhr. Beim anschließenden Frühschoppen wird sowohl für Unterhaltung als auch für Essen und Trinken gesorgt werden. Am späteren Nachmittag unterhält sie ab ca. 17 Uhr das  Konzertante Blasorchester des Musikvereins Haßloch.

Weitere Informationen zur Veranstaltung.

 

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

Getreu dem Motto “Nach dem Konzert ist vor dem Konzert” kann sich der Musikverein nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Und so stehen auch in der nächsten Zeit wieder einige Auftritte und natürlich unser Herbstkonzert bevor:

Eine aktuelle Übersicht gibt es wie immer bei den Terminen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Klangkörper – 60 Jahre Musikverein Haßloch

Rheinpfalz vom 09.04.2018

“Das Jubiläumskonzert des Musikvereins Haßloch, der 60 Jahre alt wird und 25 Jahre von dem hervorragenden Dirigenten Franz Zimnol dirigiert wird, wurde zu einem grandiosen musikalischen Ereignis.”

In der Rheinpfalz am 09.04.2018 erschien ein Bericht von Jutta Meyer über unser Jubiläumskonzert am 07. April. Die beiden Jubiläen von Musikverein und Dirigent wurden vom Konzertanten Blasorchester zum Anlass genommen, langjährige Weggefährten des Orchesters ins Programm aufzunehmen. Eröffnet wurde der Abend standesgemäß mit einer Ouverture: “A Festive Overture” von Alfred Reed, dem erklärten Lieblingskomponisten, der auf keinem Konzert der Haßlocher fehlen darf.

Dabei lobte die Rheinpfalz sowohl Programm als auch Können des Orchesters: “Professionalität zeichnet das Konzertante Blasorchester des Musikvereins aus. Franz Zimnol hatte ein anspruchsvolles Programm erarbeitet, das von den Instrumentalisten Können und Einsatz forderte.”

Klangkörper – 60 Jahre Musikverein Haßloch weiterlesen

Jubiläumskonzert am 7. April

Am Samstag, den 7. April ist es so weit. Im Rahmen eines großen Jubiläumskonzertes feiert das Konzertante Blasorchester seinen Dirigenten Franz Zimnol, der seit nunmehr 25 Jahren in Haßloch den Taktstock schwingt.

Außerdem hat auch der Musikverein selbst ein rundes Jubiläum: Er zählt mittlerweile 60 Lenze, was man aber weder der Musik noch den Musikern ansieht. Auf dem Programm stehen daher einige “Weggefährten”, die das Orchester schon seit vielen Jahrzehnten begleiten. So werden unter anderem Werke von Gustav Holst, Leonard Bernstein oder – wie bei jedem Konzert – Alfred Reed zu hören sein. Der Bogen reicht dabei von spätromantischer Musik bis hin zu modernen Swing- und Mambo-Rhythmen, so dass für jeden etwas dabei ist.

Beginn ist um 19:30, Karten gibt es im Vorverkauf bei Bücher Friedrich in Haßloch.

Der Musikverein freut sich über Ihren Besuch.

Weihnachtskonzert am 2. Advent

Das Konzertante Blasorchester lädt am 2. Adventssonntag, den 10. Dezember, zum Weihnachtskonzert in die Christuskirche in Haßloch ein. Unter der Leitung von Franz Zimnol wird das Orchester gemeinsam mit den Solisten Mirjam Zimnol (Sopran) und Winfried Hotten (Klarinette) auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Der Beginn ist um 18:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Bereits eine Woche vorher, am 2. Dezember, gestalten die Alten Kameraden den Gottesdienst zum 1. Advent in der Christuskirche. Beginn ist hier um 19:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie.

 

“Böhmischer Traum” und “Mährische Spezialitäten”

Rheinpfalz vom 10.10.2017

“Musikverein präsentiert in der gut besuchten Aula des Gymnasiums ‘Egerländer Abend’ mit schwungvollen Melodien.”

In der Rheinpfalz am 10.10.2017 erschien ein Bericht von Jutta Meyer über unser Egerländer-Herbstkonzert am 07. Oktober. Das Motto des Abends: 100% Walzer, Polka, Marsch! Das volkstümliche, aber nicht minder anspruchsvolle Konzert wurde wie schon im Vorjahr von den Alten Kameraden unter der Leitung von Paul Mahl eröffnet. Das Thema des Abends bot dabei den perfekten Rahmen für die Musikerinnen und Musiker, um ihr Können und die jahrelange Erfahrung unter Beweis zu stellen.

“Der Dirigent Paul Mahl schwang engagiert und einfühlend den Taktstock (…). Ob ‘Heimat-Träume’ oder ‘Mährische Spezialitäten’, mit Hingabe boten die Alten Kameraden diese schwungvolle Musik und ernteten lang anhaltenden Beifall,” so fasst die Rheinpfalz die Eröffnung durch die Alten Kameraden zusammen.

“Böhmischer Traum” und “Mährische Spezialitäten” weiterlesen